Bitte beachten Sie:

Der Zutritt zum Gerichtsgebäude bleibt zum Zwecke des Besuchs von öffentlichen Verhandlungen wie auch zu Antragstellungen gestattet. Auch der Publikumsverkehr ist jedoch nur unter Wahrung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zugelassen. Der Zutritt kann unter Wahrnehmung des Hausrechts folgenden Personen verboten werden: Personen mit Symptomen einer Erkrankung an COVID-19,

    • Personen, die innerhalb der jeweils letzten 14 Tage persönlich Kontakt mit einer Corona-infizierten Person hatten oder
    • Personen, die sich innerhalb der jeweils letzten 14 Tage in einem Corona-Risikogebiet nach der aktuellen Definition des Robert Koch-Instituts aufgehalten haben.

  • Es wird gebeten, zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem Amtsgericht Rheda-Wiedenbrück aufzunehmen und - außer in eilbedürftigen Fällen - erst nach individueller Terminvereinbarung das Amtsgericht aufzusuchen. Eingaben sollten vorrangig schriftlich, per Post, Mail oder Telefax erfolgen.

  • Sollte der Besuch gleichwohl notwendig sein, gilt für alle Personen soweit als möglich direkten körperlichen Kontakt zu vermeiden und hinreichend Abstand zu wahren. Die Einhaltung von Hygieneregelungen entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist zu beachten.


Sprechzeiten:
Auch während der Corona-Pandemie ist das Amtsgericht Rheda-Wiedenbrück für die Bürgerinnen und Bürger da.
Allerdings wird um Verständnis gebeten, dass wir derzeit wegen der Infektionsgefahren den Publikumsverkehr auf das Allernötigste reduzieren.

Daher werden Sie gebeten, dass Sie Ihr Anliegen zunächst schriftlich oder telefonisch vorbringen. In den Fällen, in denen trotzdem Ihre persönliche Anwesenheit im Gericht nötig ist, vereinbaren Sie bitte unbedingt telefonisch einen Gesprächstermin. Andernfalls laufen Sie Gefahr, nicht vorgelassen zu werden oder den richtigen Ansprechpartner nicht anzutreffen.

Soweit erforderlich wird Ihnen dann -gegebenenfalls auch sehr kurzfristig- eine Vorsprache ermöglicht.

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag von 07:30 bis 16:30 Uhr und Mittwoch bis Freitag von 07:30 bis 16:00 Uhr.
Die Zahlstelle ist montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

 

Aus Sicherheitsgründen finden im Eingangsbereich des Amtsgerichts Rheda-Wiedenbrück Personenkontrollen statt. Da Waffen und andere gefährliche Gegenstände im Gebäude verboten sind, bitten wir zur Vermeidung von Verzögerungen bei der Kontrolle, auf das Mitführen solcher Dinge schon im Voraus zu verzichten.